Azad – Diego // Video

Was haben die alten Griechen erfunden, das sich dann in fast alle Gebiete der Welt ausgebreitet hat? Richtig, die Demokratie. Aber auch: den ausgestreckten Mittelfinger, der als eine der wenigen fast global benutzten Gesten gilt und schon so viele Male von Künstlern rezipiert wurde, dass er sich das Standing als echtes Kulturgut erkämpft hat. Zuletzt hatte Diego Maradona bei der WM in Russland mit dem Doppel-Finger für Schlagzeilen gesorgt. Davon hat sich Azad für seinen neuen Song »Diego« inspirieren lassen, auf dem der Veteran mit »Fick auf euch alle«-Ethos ein weiteres Mal klar macht, dass er die Deutschrap-Hegemonie für sich selbst behauptet. Was der Bozz hingegen nicht klar macht, ist, auf welche Bedeutung des vielseitigen Worts »ballern« er sich bezieht. Dass zumindest Maradona nicht nur auf dem Platz, sondern wohl auch gerne in der VIP-Lounge »ballert« ist 2018 ja kein Geheimnis mehr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here