Wiki – 3 Stories (prod. by Kaytranada) // Video

wiki_2

Dass Ratking-Member Wiki zusätzlich zum schrägen Jazz- und Punk-beeinflussten Output des New Yorker Kreativ-Trios auch gerne mal auf Solopfaden wandelt, das weiß man mittlerweile. Der Leader der Big-Apple-Natives ist Sprachrohr und Aushängeschild der Crew und hatte in jüngster Vergangenheit immer wieder gruppenexterne Exkurse gewagt. Mit »Lil Me« servierte Wiki uns vor einigen Monaten ein Solo-Projekt für umme. Für dieses Mixtape hatte auch Beatfrickler Kaytranada damals einige Soundkonstrukte beigesteuert. Und auch Wikis neuester Streich »3 Stories« kommt mit einem Kaytradamus-Unterbau daher. Der Song ist feinste Storytelling-Ware, erzählt mithilfe eines animierten Comicstreifens, in der sich die digitale Version des zahnlosen Wuschelkopfs auf eine wilde (Taxi-)Fahrt durch NYCs Straßen mit einer Menge Sex und Drogen begibt. Unterstützt wird das ganze von Kaytras jazzigem Kopfnicker-Sound, der sich nach den experimentellen Soundausflügen auf »99.9%« wieder nach klassischerer Ware anhört. Wer sich »Lil Me« kostenlos ziehen will, für den geht’s hier lang.