Sango – Pôr Do Sol Parte 2 [Track]

Sango-Beats
 
Grand Rapids, Michigan, gehört beim besten Willen nicht zu den amerikanischen Kleinstädten, die sich über die Jahre als HipHop-Talentschmiede hervorgetan hätten. Abgesehen von DJ Dramas Protegé Willie the Kid und dessen älterem Cousin, Wu-Affiliate La The Darkman, hat das Städtchen in der Nähe des Lake Michigan verhältnismäßig wenig zur Entwicklung der Kultur beigetragen. Bis jetzt zumindest – denn Grand Rapids ist die Wahlheimat von Soulection-Mitglied Sango. Der Beatmaker wird von seiner SoundCloud-Fangemeinde nicht nur für seinen enormen Output, sondern auch für die ganz eigenen Qualitäten seiner Produktionen geschätzt: elektronisch und trotzdem warm, synth-lastig und trotzdem organisch, druckvoll und trotzdem flächig-relaxt klingen Sangos Beats zumeist.
 
Sein aktuelles Release »Da Rocinha 2« vertreibt Sango seit Ende Januar in Eigenregie über Bandcamp. Zusätzlich zur digitalen Version zeigt sich nun der deutsche Qualitäts-Imprint Jakarta Records gewohnt geschmackssicher und in Gönnerlaune und spendiert dem zweiten Teil von »Da Rocinha« eine auf 444 Stück limitierte Vinyl-Auflage, die Anfang April erscheint. Als Hörprobe gibt’s »Pôr Do Sol Parte 2« auf der Jakarta-SoundCloud. Ein Track, für den Sango ein The-Whispers-Sample neu flippt, das manch einem noch von »The Good Die Young« aus dem gebootlegten Debütalbum eines gewissen Curtis Jackson bekannt sein dürfte.