Samy Deluxe – Making Of

    Am 29. Juli erscheint endlich »SchwarzWeiss«. In letzter Zeit wurde es etwas ruhiger um den Hünen aus dem hohen Norden. Also haben wir uns nach Hamburg aufgemacht und mal nachgeschaut, was Samy Deluxe so alles treibt. Denn er ist extrem fleißig und hat nicht nur ein wunderbares Album aufgenommen, sondern werkelt auch an einer umfangreichen und sehr aufwändigen Internet-Kampagne. Die Trailer und Teaser lassen nur erahnen, was dort hinter verschlossenen Türen vor sich geht.

    Zusammen mit den Typeholics, Felix Paul und David Königsmann produziert und filmt Samsemilia zahlreiche Musikvideos, Einspieler und gefilmte Acapellas. Laut eigenen Aussagen, soll dieses Unterfangen ca. 8 Musikvideos und 60 Clips beinhalten.

    Da trifft es sich gut, dass am Tage unseres Besuches am »Poesie Album« Video gearbeitet wurde. Die erste Single der LP. Eine wahnsinnige und aberwitzige Typografie-, After Efefcts- und Animationsrutsche. Wer die Live-Version des Songs kennt, wird wissen, wovon wir reden.

    Im Anschluss ging es in die »Kunstwerkstadt« vor den Toren Hamburgs. Samys Studiokomplex Schrägstrich Gutshof, wo auch das »Hände Hoch«-Video gedreht wurde. Eine riesige Spielwiese für Musik- und Kunstliebhaber. Das gewaltige Domizil hörte einst auf den Namen »Karo Studio« und diente als Aufnahmemöglichkeit für nette, kleine Bands wie Motörhead. Diesen bescheidenen Zufluchtsort baute Samy in seinen eigenen HipHop-Tempel um und verfügt so über ein unglaubliches Ton- UND (!!!) Filmstudio. Eine umfassendere Cribführung der anderen Art, seht ihr in den kommenden Episoden.

    Das »Hände Hoch« Video könnt ihr heute ebenfalls auf JUICE.DE sehen. Mit freundlicher Unterstützung von tape.tv.