Haze – Weisch Weisch // Video

»Ich bin OG, ich schick dir ein paar Junks auf Methadon / halb Tote, denn keiner hier erteilt mir ein Verbot« – wer hätte gedacht, dass solch ungeschönte Zustandsbeschreibungen aus dem beschaulichen Baden kommen können? Haze belehrt uns seit gut sieben Jahren eines Besseren und bringt schmutzige Block-Erzählungen aus der Karlsruher Südweststadt. Auf Rumpel-Beats und mit unpeinlicher Real-Rap-Attitüde liefert der kroatische Badenser damit den spannendsten weil authentischsten Straßenrap-Entwurf der Neuzeit – auch wenn Haze an straighten 90 bpm und geloopten Sample-Beats kleben bleibt. Dass das auch 2017 funktioniert, hat der Karlsruher Hrvatski mit den Vorab-Singles seiner im Februar erscheinenden »Zwielicht LP« bereits bewiesen.

Das große Haze-Interview findet ihr in unserer aktuellen Ausgabe, die ab dem 21.12. bundesweit am Kiosk erhältlich ist.