Fruchtmax – Meine Bitch hat Booty // Track

Dass ihm die Mädels vergeblich das »iPhone« heiß klingeln, hat er uns schon voll zweifelhafter Romantik auf dem jüngsten Bedroom-Trap-Banger verraten. Die Leiden des jungen Max! Rap-Idol, Sexsymbol, Model-Scout: In seiner Selbstwahrnehmung muss Fruchtmax ein Workaholic sein. Mit dem Proletik-Signing ging die Verpflichtung zum EDM-Beat einher und auch »Meine Bitch hat Booty« ist Ballermann-Deutschtrap in Reinform, den man nach ein, zwei Molly im Feierabend-Drink noch gut gelaunt mitgrölen kann. Immerhin: Selbstironie kennt er und zitiert seinen Durchbruch-Hit mit 030-Kompagnon Hugo Nameless: »Wie kann man sich nur so hart gönnen/ Wie kann man sich nur Fruchtmax nennen?« Mit Gesichts-Tattoo aufgewacht, komischen Künstlernamen gewählt, Date verschlafen: Im Namen der Gönnung ist vieles erlaubt. Nur sich in eine Bitch zu verlieben, das darf nicht passieren.

TEILEN