»Blonde« als Klavierversion ist das Schönste, was du heute zu Ohren kriegst // Album-Stream

 
Not all heroes wear capes: Frank Oceans »Blonde«-Meisterwerk wurde ein Coveralbum gewidmet. Beruhigt euch, gehauchte Acoustic-Sessions bleiben aus. Der unbekannte Künstler verzichtet auf jeglichen Schnickschnack und hat das gesamte Album ausschließlich auf dem Klavier eingespielt. Wir haben wirklich keinen Plan, wer dahintersteckt, der Künstler versteckt sich hinter seiner »Blond Piano«-Fassade. Harten Tag gehabt? Dann: Rotwein sippen, sich wie ein kultivierter Mensch fühlen und von Piano-Frank-O berieseln lassen.

TEILEN