Symbiz – Ngaai Him (危險) // Video

Auch, oder gerade weil, die chinesische Medienbehörde kürzlich ein Verbot für TV-Aufritte von HipHop-Künstlern oder mit Hiphop-Stilmitteln einhergehende Performances aussprach, nachdem unser allerliebste Kultur zum Beispiel durch das Format »Rap Of China« auch im Reich der Mitte immer beliebter wurde, ist es wichtig zu betonen: We won’t stop. So stellt sich zum Beispiel das Producer-Kollektiv Symbiz auf ihren »Broken Chinese«-EPs mit ausschließlich kantonesischen Vocal-Parts unbeabsichtigt, aber zeitlich perfekter kaum abzustimmen, direkt gegen diesen Akt der Zensur.

»Ngaai Him (危險)«, ein fluffiger Now-School-Riddim mit melodischer Fußnote in der anhaltenden Afrobeats-Welle, ist die zweite Auskopplung aus dem Follow-Up der »Broken Chinese«-Reihe und wird visuell von einer anmutigen Dance-Performance begleitet, die ein modernes Hologramm in den U-Bahnhöfen von Berlin und Tokio tanzen lässt. Ein ausdrucksstarkes, weil bildgewaltiges Statement für unsere Kultur und den urbanen Lebensstil. One!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here