Sound Survivors – Poor Man

    Über Deutschland, Schweiz, Frankreich und Ungarn bis nach Afrika, erstreckt sich das Netzwerk der Sound Survivors. Von dieser Internationalität lebt auch die Sound-Ausrichtung des Kollektives, die sich im weitesten Sinne als klassischer HipHop, fernab von Elektro- oder Pop-Anleihen definieren lässt. Auf »feelthisundastood«, ihrem ersten Longplayer, der heute erscheint tummeln sich Underground-Urgesteine wie Keith Murray, Masta Killa, Kurupt und Planet Asia.

    Die erste Video-Auskopplung »Poor Man« mit Nino Graye und Aslaam Mahdi befasst sich mit den unmenschlichen Umständen in den Projects und Banlieues rund um den Erdball.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here