Sean »Seanwuar« Price vs. Pharoahe Monch

Sean-Price

Sean Price ist wieder einmal zurück: In den Neunzigern war er als General der Boot Camp Clik zumindest für Menschen mit Timbalands an den Füßen, Jansport auf dem Rücken und Phillie Blunt im Gesicht ein Household Name. Dann war jedoch erst mal Funkstille, bis der massive Brooklyn-MC Mitte des letzten Jahrzehnts fulminant in der Herzen der Heads zurückkehrte. Seitdem hielt er seine Fans mehr oder weniger konstant mit Kollabo-Projekten und Mixtapes bei Laune, auf ein offizielles Soloalbum musste man jedoch seit dem 2007er »Jesus Price Supastar« warten. Nun ist »Mic Tyson« endlich fertig, und weil Sean P nebst einem Faible für brachialen Battle-Rap bekanntermaßen auch eins für Klamauk hat, erfreut er uns im Vorfeld mal wieder mit wunderbarem Blödsinn – diesmal mit einer Hommage an Kult-Interviewer Nardwuar. Hilariös.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here