Refpolk & Kudlu – Niemand Wird Vergessen / Hiç unutmadık [Video]

Refpolk & Kutlu
 
Allgemeines Misstrauen ist so gegenwärtig wie schon seit langem nicht mehr. Fremdenhass wird nicht nur jeden Montag auf deutschen Straßen propagiert und in internationalen Medien diskutiert, es nehmen sich auch immer mehr Leute aus der HipHop-Gemeinde diesem prekären Thema an. Sei es durch provokante Posts für die eigene Sache, klare Statements gegen die Pegida-Patrouille oder mit Songs, die ein Zeichen gegen Rassismus setzen. So haben heute auch Refpolk vom Berliner Label Springstoff und Kutlu, Mitglied der Kölner Microphone Mafia, den anhaltenden Terror aus der rechten Ecke mit dem Track »Niemand Wird Vergessen / Hiç unutmadık« kommentiert. Sie sind die ersten Künstler der hiesigen Rap-Szene, die den islamophoben und rassistischen Stimmen dieser Tage so geschlossen entgegentreten und die deutsch-türkische Solidarität nicht nur vorschlagen, sondern auch vormachen.
 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here