RAF 3.0 – Interview

Heute kam »Raf 3.0« in die Läden. Das tonnenschwere Gemenge aus HipHop, Dancehall, Pop und jede Menge Bass. Wir haben Raf in seinem Studio in Berlin-Lichtenberg besucht, mit dem Wunderkind über die Entstehung einiger Instrumentals gesprochen und ihm und KD Supier bei der Arbeit zugeschaut.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here