Prinz Porno – pp=mc2 [Albumankündigung + Live]

Prinz Porno Foto 1
 
»Prinz Porno ist zurück, jetzt werden die Bitches zerstört!«
 
Es hatte sich bereits angedeutet. Ein geheimer Gig auf dem splash!, schelmische Andeutungen im JUICE-Interview seitens Prinz Pi – nun ist es bestätigt: Ja, es wird ein neues Prinz Porno-Album geben. Und zwar bereits im Januar. Nach acht Jahren in der Versenkung kehrt P-zu-dem-O Anfang 2015 zurück, um den Battlerap nach Berliner Bauart wieder zum Leben zu erwecken. Schluss mit Anabolika-Rap, jetzt werden wieder Punchlines gekickt!
 
Auch wenn Prinz Porno laut eines Statements von Keine Liebe Records zu diesem Album weder Interviews geben noch eine klassische Promo-Kampagne führen wird, dürfen sich die Fans des so gar nicht bescheidenen Untergrund-Prinzen trotzdem darauf freuen, ihren alten Helden schon bald wiederzusehen – und zwar auf der Bühne. Ebenfalls am 09. Januar startet eine kleine Clubtour, auf der Prinz Porno von seinem alten Beatfabrik-Weggefährten Kid Kobra und dem talentierten Frankfurter Credibil unterstützt wird.
 
Die Tickets für die Tour gibt es hier.
 
09.01. – Berlin, C-Club
10.01. – Hamburg, Mojo
15.01. – Frankfurt am Main, Batschkapp
16.01. – Hannover, Musikzentrum
22.01. – Stuttgart, Wagenhallen
23.01. – Köln, Bahnhof Ehrenfeld
29.01. – Dresden, Scheune
30.01. – Wien, Flex
01.02. – München, Strom
 

 
Foto: Presse
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here