Lil Wayne – Carter V // Stream

»Best rapper alive since the best rapper retired« – nach Jahren des Label-Brimboriums, Streitigkeiten mit Birdmann und der kreativen Mixtape-Mittelmäßigkeit meldet sich Lil Wayne heute mit einem Paukenschlag zurück. Auf dem fünften Teil seiner Album-Saga »Carter V« brilliert der Vater des Autotune-Raps mit gewohnt bissigen Punchline-Salven und unnachahmlichen Melodiegespür, das schon vor zehn Jahren hartnäckige Hits wie »Lollipop« in die Ohrmuscheln schummelte oder brunftige Headbanger wie »6,7 Foot« zu verantworten hatte. Und wenn der König ruft, folgt der Hofstaat. Auf den 23 Songs versammelt Lil Tunechi generations-übergreifende Features von XXXTentacion, Kendrick Lamar, Nicki Minaj, Travi$ Scott, Snoop Dogg oder auch Ashanti. Dennoch hält der New Orleanser auf den beseelt, gesampelten 808-Downern und wuchtigen Synthie-Brummern stets die Führung und lässt damit über 20 Jahre nach seinem Debüt im Verbund der Hot Boyz keinen Zweifel aufkommen, dass das »F« in Weezy F Baby immer noch für »Fly« steht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here