La Coka Nostra live

LCN_pic_hi_verkl
 
La Coka Nostra stehen in einer langen Tradition von Rap-Supergroups. Doch im Gegensatz zu den meisten anderen Gruppen dieser Art, die nie ein Album veröffentlicht haben, kann das Quintett bereits auf eine kleine Diskografie zurückblicken. Drei Jahre nach ihrer Gründung erschien 2009 das Debüt »A Brand You Can Trust«, das sie damals auf Festivals auf der ganzen Welt vorstellten. Auf all diesen Großveranstaltungen sah man damals Menschen in T-Shirts mit einem Fotos von u.a. Kate Moss oder Paris Hilton und der Aufschrift »Paris Hilton Loves La Coka Nostra« oder »Kate Moss Loves La Coka Nostra«. Doch nicht nur dieser geniale Marketing-Schachzug blieb den Besuchern im Gedächtnis, sondern auch die monströse Show, die die Crew zu bieten hatte. Das änderte sich auch nicht mit dem zweiten Longplayer »Masters Of The Dark«, der 2012 erschien.
 
Nun wollen die Meister der Finsternis mal wieder ihre Live-Qualitäten unter Beweis stellen und kommen auf große Tour nach Europa. Unter den Dates befinden sich auch zwei Deutschland-Termine. So geht es für Ill Bill, DJ Lethal, Slaine und Danny Boy nach Köln und Berlin. Ob Everlast nach seiner Auszeit aus familiären Gründen auch wieder dabei ist, bleibt abzuwarten. Fans von düsterem Hardcore-Rap werden jedenfalls voll auf ihre Kosten kommen. Karten gibt es hier.
 
18.11. – C-Halle, Berlin,
22.11. – Club Bahnhof Ehrenfeld, Köln
 

 
Foto: Presse
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here