Kendrick Lamar Live in L.A.

Kendrick_Lamar_01 (1)

Es war das Jahr des Kendrick Lamar. Selten waren sich die Rap-Medien in den letzten Jahren so einig, wem die Krone für das Album des Jahres gebührt. King Kendrick wird mit seinem »good kid, m.A.A.d city« die Jahresbestlisten weltweit anführen. Ende Januar, Anfang Februar wird er dann für einige Konzerte nach Deutschland kommen. Wer sehen will, was einen bei den Tourstopps erwartet, kann es sich bei uns anschauen. Vor kurzem hat Kendrick ein 50-minütiges Set in seiner Heimat L.A. gespielt, was jetzt komplett ins Netz gestellt wurde. Dabei spielt er sowohl ältere Tracks aus seinen Mixtapes, als natürlich auch die Hits seines großartigen Albums. Unterstützt wurde er nicht nur von den Black-Hippy-Kumpels Schoolboy Q und Jay Rock, sondern auch von Kollegen wie J. Cole, E-40, Too $hort und Lil Wayne.

Ein Interview mit Kendrick Lamar und unsere Meinung zu »good kid, m.A.A.d city« findet ihr in der aktuellen Ausgabe JUICE #148, die ab dem 20. Dezember in den Läden steht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here