Jetzt in Deutschland: 50 Cent als Ex-Gangster in »Power« // News

Zwei Mal pro Tag fragen Fremde Fifty, ob er seine wohl berühmteste Zeile für einen Freund rappt: »Go shorty, it’s your birthday!« Dabei ist Curtis Jackson aka 50 Cent natürlich weitaus mehr als ein muskelbepackter Geburtstagsgruß: Rap-Superstar, Schauspieler und Unternehmer. Ganz nach der Shawn Carter’schen Erfolgsformel: »I’m not a business man. I’m a business, man.«

Da überrascht es vielleicht ideologisch, dass er ein Foto mit dem damals Noch-Kandidaten Trump postet; unternehmerisch verwundert das nicht. Im Gespräch möchte er aber lieber nichts zum »President Elected« sagen. Okay. Stattdessen über Fiftys neuestes Projekt: die dritte Staffel von »Power«. In der Dramaserie um Nachtclubbesitzer »Ghost« (Omari Hardwick) fungiert Fifty nicht nur als Executive-Producer-Aushängeschild, sondern spielt auch den Vollblutgangster Kanan; eine Rolle, die ihm auch gleich ein neues musikalisches Alter Ego bietet. Denn durch seinen Charakter kann Fif vom längst vergangen Hustle auf den Straßen von Queens erzählen. »Als Kanan kann ich wieder aus einer anderen, aggressiveren Perspektive rappen.« Und das scheint ihm neues Feuer gegeben zu haben. »Das ‚Kanan‘-Tape kam letztes Jahr, und der Nachfolger ‚Kanan Reloaded‘ ist auch schon fertig.« Den HipHop-Hunger hat Fifty also durch die Schauspielerei wiedergefunden und schlägt damit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Wie praktisch. Eben ein Business, man.

Die dritte Staffel von »Power« startet am 30. Januar 2017 um 21.50 Uhr auf AXN.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here