Flying Lotus – Album Stream

Ruhiger, minimaler und intimer, mit mehr bangenden Momenten. Als Amalgam seiner bisherigen Werke kündigte Flying Lotus seinen vierten Langspieler »Until The Quiet Comes« an. Seit heute morgen steht das Werk bei den Kollegen von NPR im Stream zur Verfügung. Die Kopisten zücken die Notiz-Bücher, der gut-informierte Musikliebhaber schweigt andächtig und die Musik-Journaille schmeißt mit Superlativen. Völlig zurecht.

Der Brainfeeder-Kopf hält es futuristisch (kann ja nicht anders) und verdeckt die vertrahlt-verschachtelten Song-Arrangements hinter einer mysteriösen Nebel-Schicht. Wonky-Beats stolpern und stampfen über verträumte Flächen. Sample-Schnipsel spielen eine Jam-Session zu den unnachahmlichen Drum-Patterns. Melodien breiten sich unvorhersehbar aus und die Stimmen von Thom Yorke, Erykah Badu, Niki Randa, Laura Darlington und Thundercat verschmelzen in gewohnter Zurückhaltung mit dem warmen Soundteppich. Regelmäßig brechen Banger-Momente aus, Kopfnick-Ware, was für den Club – herrlich.

»UTQC« ist ein eingängies Upgrade des FlyLo’schen Klang-Konstrukts. Beängstigend, wie konstant-genial der Kalifornier dieses Beat-Ding mit jedem Album revolutioniert. Einen Platz in der Jahresbestenliste hatte man sich sowieso schon reserviert. Möge die Stille nie kommen und die Euphorie des ersten Hörens nie vergehen. Überirdisch.

Flying Lotus – „Until The Quiet Comes“ from WHAT MATTERS MOST on Vimeo.

(cs)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here