Curren$y – Cathedral

currensy_cathedral
 
Spontane Releases sind im US-Biz anno 2015 an der Tagesordnung und mittlerweile irgendwie auch schon wieder ausgelutscht. Verglichen mit den doch irgendwie angekündigten Veröffentlichungen, die einer monatelangen Planungsphase entspringen und meist bereits mit Kostproben angeteast wurden, ist das was Curren$y jüngst droppte wirklich spontan. Erst gestern hat sich Spitta Andretti nämlich dazu entschlossen unter seinem Alter Ego, ein Mixtape zusammen mit Chase N Cashe zu produzieren. Ja, zu produzieren. Nicht zu veröffentlichen. Bedeutet konkret, dass der sieben-track-starke Output »Cathedral« vielleicht gerademal etwas älter als 24 Stunden ist. Ist aber trotz spontaner Ergüsse wirklich hörenswert geworden und sei hiermit als Soundtrack zum heutigen Sonnebrand ans Herz gelegt.
 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here