Casper – Hinterland live

Casper 2013

 

Auf seiner Webseite zählte langsam aber sicher ein Countdown runter und kündigte Caspers Samstagabend-Headliner-Slot auf dem diesjährigen Splash! an. Dabei hätte das Ereignis diese Dramaturgie gar nicht gebraucht. Samstags-Headliner auf dem Splash!. Das darf nicht jeder sein. Das ist nicht irgendwas. Das ist: Alle deine verdammten Fans überzeugen und alle deine verdammten Hater dazu! Nun ist es ja nicht so, dass Casper noch nie gezeigt hätte, dass er es klar machen kann. Aber, verdammt, wie er es auf dem Splash! 16 als Samstag-Abend-Headliner klar gemacht hat! Das komplette Publikum von Anfang bis Ende nicht losgelassen, einen HipHop Moment mit einem Überraschungsauftritt vom Boss höchstpersönlich geschaffen und schließlich am Ende unter Pauken, Trompeten und Feuerwerk das neue Album angekündigt. Alle zukünftigen Headliner schreiben mit, ja?

 

Das nächste Casper-Album trägt den Titel »Hinterland« und erscheint am 27. September bei FOUR Music. Auf seinem Blog »Guten Morgen Herzinfarkt« bei den Kollegen der SPEX gab Casper selbst bereits den einen oder anderen Einblick (und wir das auch weiterhin tun), beim Splash! wurde bereits ein erster Song angespielt und der grandiose Teaser verspricht nicht nur echte Mood Music, sondern auch die Qualität, die man von Casper gewohnt ist. Haben wir irgendwas vergessen? Ach ja, Casper wird natürlich auch Konzerte geben. Die Club-Tour war jedoch bereits nach zwei Stunden restlos ausverkauft. Das Casper-Team lässt sich aber natürlich nicht lumpen und fährt schließlich im März 2014 auf GROSSE Tour. Man spielt die GROSSEN Venues und wenn das alles so weitergeht, dann werden auch die sehr schnell ausverkauft sein. Casper ist auf und davon…

 

24.10. – Bielefeld, Forum
26.10. – Hannover, Musikzentrum
28.10. – Hamburg, Grünspan
29.10. – Köln, Gloria
30.10. – Berlin, SO36
01.11. – Dresden, Beatpol
03.11. – München, Strom
05.11. – Frankfurt, Batschkap
06.11. – Karlsruhe, Substage
09.11. – Stuttgart, Wagenhallen

 

06.03. – Saarbrücken, Garage
11.03. – Hannover, Capitol
13.03. – Erfurt, Stadtgarten
14.03. – München, Zenith
15.03. – Leipzig, Haus Auensee
17.03. – Fürth, Stadthalle
18.03. – Offenbach, Stadthalle
19.03. – Stuttgart, Schleyerhalle
21.03. – Hamburg, Sporthalle
22.03. – Dortmund, Westfalenhalle
04.04. – Berlin, Columbiahalle

 

Tickets gibt es hier.