Beat BBQ 2012

Sommer. Frühling. Gute Musik. Herzensgute Menschen. Grillfleisch und Bier. MPM, UpMyAlley, Robert Winter und Step Forward laden ein: Pfingstsonntag ist Beat BBQ! Zum vierten Mal treffen sich Beatmacher und Fans aus ganz Europa in der schönen Stadt Köln.

Los geht es um 16 Uhr: Würstchen, Steaks, Burger und für die Vernünftigen natürlich auch Gemüsebratlinge und Seitan- und Tofu-Absurditäten. Gut genährt und durch die DJ-Sets in Stimmung gebracht, geht es um 21 Uhr weiter zur Indoor-Party im Jack in the Box im alten Güterbahnhof Köln-Ehrenfeld.

Der Brite Laurent Fintoni wird seine »A Boombap Continuum«-Lecture zur Entwicklung des BoomBap-Sounds halten, Robert Winter zeigt seine fantastischen Fotos, noch mehr Grillgut für den Elektrolytenhaushalt, schickes, erschwingliches und super rares Merchandise, Schallplatten, noch mehr Musik. Richtig super. Und zu guter letzt dann auch noch die Kölnpremiere der preisgekrönten Doku »Beats, Rhymes & Life: The Travels Of A Tribe Called Quest« von Michael Rapaport.

27.5. – Köln, Jack in the Box

Da wollt ihr natürlich hin. Deswegen verlosen wir auch Tickets.

Zu gewinnen gibt es:

2 x 2 Tickets inklusive einer Beat BBQ-Wundertüte mit einem Beat BBQ T-Shirt + MPM / UpMyAlley Plattenpacket

Ihr müsst lediglich folgendes tun: Geht auf die Facebook-Seite des Beat BBQs, drückt auf »Teilnahme«, macht einen schicken Screenshot und schickt uns den an post (at) juice (punkt) de mit dem Betreff »Beat BBQ 2012«.

Hier das Line Up:

fLako (London)
Betty Ford Boys (Suff Daddy, Berlin – Brenk Sinatra, Wien – Dexter, Stuttgart)
Radio Love Love (Twit One – Hulk Hodn – Memyselfandi, Köln)
Mieux (Feux, Salzburg – Minor Sick, Wien)
DJ Adlib (Köln)
Sweatson Klank (Los Angeles)
Laurent Fintoni (London)
TBRCK (Köln)
Dip Some (Köln)
Fid Mella (Wien)
Isaac Aesili (Aukland)
Lazy Jones (Köln)
Abby Lee Tee (Linz)
Remark (Karlsruhe)
Rob Who (Köln)
Hade X Dumpwater Florida (Köln)
Jimbo Matsumoto (Köln)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here