AL Kareem – Ichi Ni San Shi Go // Video

Nein, AL Kareems Weedkonsum hat sich nicht endgültig auf sein Sprachzentrum ausgewirkt. Denn der Titel seines just geleakten Tunes »Ichi Ni San Shi Go« ist keine obskure Fantasiesprache, sondern Japanisch und bedeutet schlichtweg: »eins, zwei, drei, vier, fünf«. Das Video zur von morten produzierten Hinterzimmer-Hymne aus beklemmendem Klaviergeklimper und rauchigen Gänsehaut-Bässen über Realitätsflucht wie -Konfrontation funktioniert hingegen mit der simpler Bildsprache einer Steadicam – und einem kurzen Schwenk auf den Desktop-Backround eines Laptops, der das Cover des 2000 erschienenen und sträflich unterschätzen Westcoast-Klassikers »Non Fiction« des im gleichen Jahr verstorbenen DJ-Quik-Zöglings Mausberg ziert. Somit liefert das Immer-Ready-Camp mit »Ichi Ni San Shi Go« nicht nur was für Auge und Ohr, sondern auch was für wissensdurstige Musiknerds. Show some respect!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here