Young Jeezy x Jay-Z x Andre

    Der Snowman macht ernst. Nachdem Jeezy-Fans in den letzten Jahren ihre Hoffnungen auf »Thug Motivation 103« immer wieder dahinschmelzen sehen mussten, scheint das aktuelle Releasedatum (der 20. Dezember) seines vierten Albums nun endlich keine weitere Fata Morgana mehr zu sein. Immerhin gibt es Menschen, die es schon gehört haben, es gibt ein Cover, eine handgeschriebene Tracklist, eine Videosingle und ein geleakter Song mit Jay-Z und Andre 3000.

    »I Do« ist ein soulvoller Boxen-Blaster mit klassischem Lenny Williams-Break, der klanglich als Straßenhymne funktioniert und inhaltlich Baby-Making-Vibes an die Ladies versendet. So ähnlich wie auf der »International Players Anthem«, bei der Andre ja auch schon seine Finger im Spiel hatte. Vor circa einem Jahr war bereits ein zweiminütiges Snippet des Songs aufgetaucht. Damals hörten wir nur, wie Andre alleine seinen gewohnt liebenswerten Singsang zum Besten gab und über zukünftige Laser-Versionen der .22-Pistole sinnierte. Jetzt gibt es auch noch einen lässigen Jigga-Part mit 30 Something- und Ich-bekomme-bald-eine-Tochter-Swag und Jeezy im Aufreißer-Modus. Die Hook bietet typische Trapstar-Goodness und einen Snowman, der sich am Hashtag-Flow versucht. »You can have whatever you like #thetoothfairy«.

    Als wäre das alles noch nicht genug des Guten, veröffentlichte der CTE-Labelboss gerade auch noch ein Video für seine »F.A.M.E.«-Single. Ex-Knacki T.I. ist mit dabei. Hier geben sich die zwei A-Town-Legenden von ihrer nachdenklich-melancholischen Seite. Das Video ist ähnlich dunkel gehalten und geizt auch nicht mit Wodkamarken-Produkt-Platzierung.

    Young Jeezy feat. T.I. – F.A.M.E. from DJNEPTUNE on Vimeo.

    Es scheint, als stünden die Zeichen besser denn je, dass diese Weihnachten endlich neue Thug Motivation unter dem Baum liegt. Let’s get it.