Yelawolf feat. Travis Baker & Juicy J – Punk // Video

Zu seinem dritten Album »Trail by Fire« droppte Yelawolf bereits vor einigen Monaten die emotionale Bestandsaufnahme »Row Your Boat, in der es vor allem, um die beunruhigende politische Stimmung im us-amerikanischen Hinterland ging. Nun ist auf seinem »Punk«-Grind hängengeblieben, wenngleich seine zweite Single eher die Stilistik eines Upbeat-Country-Songs bedient und damit bestenfalls als Cowpunk durchgeht.

Dass Catfish Billy aber seine Sonderstellung damit nicht genug ausgereizt hat, beweist er gleich im Track selbst: Neben der Behauptung, täglich Three 6 Mafia gleichbedeutend neben der Country-Legende Hank Williams zu hören, kombiniert er auf dem Dreineinhalbminüter passend Features mit dem berühmtesten Teilzeit-Hip-Hopper bzw. Blink-182-Drummer Travis Barker und Juicy J persönlich, der im B-Teil des in einer Lagerhalle visualisierten Anarchisten-Aufmarsches eine Art ruhenden Kapitalisten im Auge des Moshpits symbolisieren soll. Immerhin beweist Sir J, seine Saftigkeit als Einziger noch ein bisschen Geschmackssicherheit, der Rest dieses Song-Komplotts ist offenbar zu sehr damit beschäftigt, prätentiöse Rebellionsvideos zu drehen und das Fantasie-Genre Cow-Rap zu gründen. Muh.

TEILEN