Three 6 Mafia x Star Slinger

    Wenn es eine Sache gibt, die man nicht von der Three 6 Mafia hören möchte, dann ist das politische Korrekheit. Wisst ihr noch, wie wir damals »Azz & Tittiez« besonders laut im Wagen aufgedreht haben, wenn wir an der Ampel standen, neben einem verantwortungsvollen Ehepaar auf dem Weg zum Elternabend?

    Wahrscheinlich überschreitet Project Pat an der Seite seines langjährigen Weggefährten Juicy J die Grenze, wenn er rappt: »I love money, hate the work/I’m a black jew«. Aber der Song ist einfach zu gut, um ihn unter den Tisch fallen zu lassen. »Chain Dumbin’« ist die mittlerweile dritte Version eines Tracks, den das britische Producer-Talent/Remix-Wunder Star Slinger zusammen mit dem NeoSoul-Vokalisten Reggie B ins Leben gerufen hat. Vor einigen Wochen haben wir uns schon über den bissfesten Diplo-Remix der Nummer gefreut. Aber der Juiceman UND Project Pattah auf einem lupenreinen HipHop-Beat von Star Slinger? Das setzt dem Ganzen nun wirklich die Krone auf.

    Star Slinger “ Chain Dumbin‘ „(Feat. Juicy J, Project Pat & Reggie B) [DIRTY] Click BUY for FREE DL by Star Slinger

    Das Geile an »Chain Dumbin’« ist ja, dass wenn deine Freundin nicht so genau hinhört, was die North Memphis-Hooligans da eigentlich für eine misogyne Scheiße von sich geben, wird sie den Track sogar auch feiern! Star Slinger hat schließlich diese wohligen Synth-Wolken und die Triangel-Geräusche nicht ohne Grund neben die rasenden 808-HiHats gepflanzt. Nicht zuletzt zirtzt sich Reggie B auch hier wieder potentiell ins Herz einer jeden Schwiegermutter. Eine sanfte Einführung in die Kunst der Trippyness. Für Fortgeschrittene ist Juicy Js »Blue Dream & Lean«-Mixtape zu empfehlen. Wer sich von Star Slingers HipHop-Affinität überzeugen möchte, sollte in dessen deckensprengenden Fabric Mix aus dem vergangenen Jahr reinhören.

    STAR SLINGER – FABRIC MIX – APRIL 2011 by Star Slinger

    (ao)