Macklemore geht 2018 auf »Gemini Europe Tour« // Live

Es sei alles gut mit Ryan Lewis, trotzdem lege das Duo vorerst eine Pause ein, hieß es vor wenigen Monaten von offizieller Seite. So wurde Macklemore jüngst mit »Gemini« geschlagene zwölf Jahre und zwei, drei Stadion-Hits nach seinem Debüt wieder zum Solokünstler. Das neue Album intensiviert Macks Trademark-Sound und startet gleichzeitig den Versuch, durch Features von Lil Yachty oder Migos-Member Offset an den Zeitgeist zu anzuknüpfen. Dass er neben den Genannten nicht etwa Triplet-Flows anstimmt, sondern lässige Parts auf 808-Beats packt, versteht sich von selbst.

Wie der neue Macklemore live klingt? Im kommenden Frühjahr beantwortet er diese Frage bei sechs Shows auf deutschen Bühnen. Eingängige Mitklatsch-Melodien treffen dann auf Lyrics, die entgegen dem derzeitigen Mumble-Trend mit ihrer Verständlichkeit glänzen und nie um ein gesellschaftliches Statement verlegen sind. Vom neuen alten Macklemore kann man sich an den folgen Terminen überzeugen lassen:

UPDATE: Die Show in Köln ist bereits ausverkauft. Ein Zusatztermin wurde nun nachgereicht:
17.04. Oberhausen, Turbinenhalle
19.04. München, Zenith
27.04. Berlin, Columbiahalle
28.04. Hamburg, Sporthalle
01.05. Köln, Palladium (ausverkauft)
02.05. Köln, Palladium (Zusatzshow)
03.05. Offenbach, Stadthalle

UPDATE 09.11.17: Die komplette Deutschland-Tour von Macklemore ist seit heute ausverkauft.