»Kill JAY-Z« – neuer Trailer zu »4:44« veröffentlicht // NEWS

Auf »4:44« zu warten, hat ein bisschen was von Geburtstagen in Kindheitstagen. Die Aufregung ist groß, man weiß genau, was man sich wünscht, es kann aber auch sein, dass man was ganz anderes bekommt, weil Mama und Papa – oder eben der große Hov – eine super flippige Idee hatten, die ansonsten leider niemand »flippig« findet.

Heute ist über Tidal ein weiterer Trailer zum neuen Album des Roc-Nation-CEO erschienen. Der Clip mit dem dramatischen Titel »Kill JAY-Z« zeigt einen Jungen, der vor etwas wegläuft, auf seinem T-Shirt prangern die Worte »Stay Black«. Im Hintergrund heulen Polizeisirenen. Seinen Zweck erfüllt der Trailer zweifelsohne, denn er erweckt das Verlangen nach Antworten. Was ist passiert? Wer ist der Junge? Wovor läuft er weg? Ist er ein junger JAY-Z? – Fragen, die vielleicht am 30.06. geklärt werden. Aufschluss über das Klangbild von »4:44« liefert der Trailer allerdings genau so wenig, wie die restliche bisherige Promo. Einziger Ansatzpunkt für wilde Spekulationen ist die erneute Alteration des Künstlernamens von Shawn Corey Carter: Der Bindestrich kehrt zurück und es wird auf Versalien gewechselt, aus Jay Z wird JAY-Z. Eine Rückkehr zu den Tagen der »The Blueprint«-Reihe und gar des ikonischen »The Black Album«? Vielleicht. Großschreibung weil Großes auf uns zukommt? Vielleicht. Was sich wirklich hinter all den kryptischen Zeichen und Andeutungen verbirgt, weiß wohl nur J-Hova selbst. »4:44« erscheint am 30.06. exklusiv über Tidal.

TEILEN