Zion I x Grouch – Rockit Man

    Die selbsterklärte (und von einigen wenigen Berliner Rappern als solche angesehene) lebende Legende Grouch und das HipHop-Duo Zion I haben sich wieder zusammengetan. Das letzte Ergebnis dieser Zusammenarbeit war das 2006 erschienene Album „Hereos in the City of Dope“. Weitgehend unbemerkt erscheint dieser Tage ein neuer Tonträger in dieser Konstellation unter dem Namen „Heroes in the Healing of the Nation“. Auf der Platte werden unter anderem Fashawn, Freeway und Brother Ali gefeatured.

    Für das erste erste Video „Rockit Man“ steuert die Sängerin Silk E den Refrain bei. Trotz der nicht ganz einfachen Thematik ist es ein vielversprechendes Stück. Trotz der Special Effects wirkt der in schwarz-weiß gehaltene Clip keinesfalls überladen oder klischeehaft. Auch der Beat hebt sich dank der untypischen Synthies eher ab vom klassischen HipHop-Sound. Somit spricht alles dafür, dass auch diese Platte ein interessantes Stück Independent-Musik wird.