Yung Hurn – Nein

Yung-Hurn
Kleiner Hinweis am Rande für alle aufmerksamen Zuschauer, die sich neulich fragten, wer der superturnte Dude ist, der da zusammen mit Crack Ignaz das »Gwalla« auf den Straßen von Vienna gettet: das, sehr verehrte Damen und Herren, war Yung Hurn. Der Wiener ist jedoch weit mehr als ein bloßer Nebendarsteller, wie er jetzt mit dem Video zu »Nein« und der gemeinsam mit Lex Lugner produzierten EP »Wiener Linien« unter Beweis stellt. Bei wem das Gesehene und Gehörte Fragen aufwirft, dem sei ein großer Schluck Swag-Juice sowie ein kurzer Anruf auf Hurns Ming-Vase ans Herz gelegt. Falls Hurn rangehen sollte: Bitte nur Ja-Nein-Fragen stellen.