Young Thug – Check // Video

young thug
 

»Carter 6« kommt. Was Neues von Lil Wayne also? Falsch gedacht. Denn Young Thug, die personifizierte Weirdness aus Atlanta, Georgia, benennt sein Debüt kurzerhand nach Weezys Album-Reihe. Dessen fünfter Teil will aufgrund von andauernden Streitereien mit Cash Money CEO Birdman nämlich einfach nicht erscheinen. Deswegen die Fortsetzung an anderer Stelle. Nachdem der Thugga bereits zwei Vorboten ins Rennen schickte, folgt jetzt das erste Musikvideo. »Check« bringt Prunksucht, Para und eine Menge Gold auf die Mattscheibe. Young Thug scheint es zurzeit nicht gerade schlecht zu gehen und damit das auch jeder checkt, werden kurzerhand ein Paar Scheine durch die Gegend geworfen – und die neue Frisur präsentiert. Viel mehr passiert dann auch nicht in dieser stereotypischen Audiovisualisierung, musikalisch dafür umso mehr. Eine melodiöse Hook zum Mitsummen, ein London-On-Da-Track-Brett für die Trap und gewohnt experimentelle Flowvariationen. Mehr braucht es nicht für einen kleinen Hit, der nach und nach zu einem waschechten Ohrwurm mutiert.