Wolfenbütteler Festspiele – Heiliger Bim Bam

Bimbam_landscape_mit_HL_01
 
Breaking News: Bald ist Weihnachten. Kein Scheiß, ist ja auch schon November und spätestens im Dezember kommen alle mit Lebkuchen und Glühwein ums Eck. Wird also höchste Zeit, auf eine Veranstaltung aufmerksam zu machen, die sich genau diese Jahreszeit zum Thema gemacht hat. Die Wolfenbütteler Festpiele, initiiert von dem dort ansässigen Kräuterlikörhersteller Jägermeister, konnten bereits mehrfach mit ihrem wohlausgefeilten Partykonzept in zahlreichen deutschen Städten glänzen. Im letzten Jahr engagierte man in Hamburg das DJ-Orchester zum »Back In The Days«-Dance, im Oktober dieses Jahres frönte man bereits im Pott mit den 257ers, Karate Andi und SSIO der guten Unterhaltung. Und im Dezember soll es ein Rap-Fest unterm Weihnachtsstern geben. »Heiliger Bim Bam« nennt sich das Event und wie der Name schon vermuten lässt, erwartet das Festtagspublikum Christmas to the fullest.
 
Diesmal soll der Austragungsort München sein – die Stadt mit dem wohl beliebtesten Christkindlmarkt und Hervorbringer großer Rap-Koryphäen. Zählt man also diese beiden wesentlichen Vorzüge der bayerischen Metropole zusammen, dann ergibt das einen Nachtkindlmarkt mit Rap-Konzert. Leuchtender als der Stern über der Weihnachtskrippe gibt sich Monaco Fränzn die Ehre, seines Zeichens Pionier in Sachen Münchener-Mundart-Rap, und wird das Publikum als Host durch den Abend geleiten. Den musikalischen Clash zwischen Tradition und Gegenwart, Neo-Mundart und Rap liefern sich unter anderem die Blumentopf-Veteranen Roger und Schu, Deutschraps ambitionierteste Kapelle Tribes of Jizu sowie Fatoni, die Bavarian Bad Boys aka DJ Sixkay und Liquid und Adriano Prestel.
 
Und wer bereits eine der oben genannten Veranstaltungen besucht hat, weiß, dass man sich im Hause Jägermeister nicht lumpen lässt, die ganze Angelegenheit möglichst originell aufzutischen. Neben den musikalischen Schmankerln gibt es vor der Kesselhalle des MMA noch einiges zu erleben: Frei nach dem Motto »Beats, Shops und Shots« kann man sich an klassischen Spaßgaranten wie »Hau den Lukas«, Nagelbalken oder Eisstockschießen austoben, an zahlreichen Ständen die ersten Geschenke für die Lieben daheim erwerben und die Magenfülle schon mal aufs Feiertagsmaximum trimmen. Zum großen Finale folgt dann standesgemäß der weihnachtliche Höhepunkt. »Heiliger Bim Bam«, das wird ein Fest! Tickets für gerade mal 6 Euro gibt es hier.
 
6.12. – München, MMA (Mixed Munich Arts)
Start Nachtkindlmarkt: 20 Uhr
Start Konzert: 21 Uhr
 
Line-Up:
Monaco Fränzn (Host des Abends)
Roger & Schu (Blumentopf)
Tribes of Jizu
Fatoni
Bavarian Bad Boys aka DJ Sixkay und Liquid
Adriano Prestel
Crux Soundsystem (Warm up und Aftershowparty)
Jägermeister Blaskapelle
 
Weitere Infos bekommt ihr hier.
 
Roger, Photos by Eric Anders
 
Tribes of Jizu
 
Fatoni_1
 
Monaco F 1
 
Crux Soundsystem