Weirdo-Rap aus Indonesien: Rich Chigga mit »Glow Like Dat« // Video

Es ist 2017, und Grenzen verschwimmen. Und zwar nicht nur die musikalischen Barrieren, für die dogmatische Traditionalisten seit Jahren erfolglos kämpfen. Nein, auch mit den Berufsbezeichnungen wird es in der Unterhaltungsindustrie längst nicht mehr so eng genommen. Rappender Youtuber? Youtubender Rapper? Egal, Hauptsache es wird geklickt. Doch wie so oft trennt sich auch und vor allem hier die Spreu vom Weizen. Manche Internet-Narzissten triggern den inneren Realkeeper dann doch zu sehr und man möchte den Kayefs und Aporeds der Nation wutentbrannt das Mic entreißen. Auf der anderen Seite kann es unglaublich erfrischend sein, wenn sich Meme-Menschen unserer Subkultur annehmen und sie so etwas entkrampfen. So geschehen, als der ehemalige Vine-Comedian Brian Imanuel mit »Dat Stick« einen kuriosen Hit ins WWW schoss. Das dazugehörige Video zeigt ihn mit rosa Polohemd, kurzen Cargopants, Retro-Reebok-Bauchtasche und etwas knöchernen HipHop-Bewegungen. »Dat Stick« wurde zum viralen Hit mit inzwischen knapp 60 Millionen Klicks, Tory Lanez konstatierte »This the hardest nigga ever« und Ghostface Killa hüpfte in einem spontanen Anflug von Juvenilität kurzerhand auf den Remix. Und Rich Chigga? Der hängt seitdem mit der gestandenen HipHop-Garde ab und bespaßt unter anderem Post Malone backstage mit Mariachi-Bands. Inzwischen ist der Indonesier reife 18 Jahre alt und auch seiner Musik ist eine gewisse Entwicklung anzumerken. Und mit Überzeugung sagen wir: Wenn es so aussieht wie bei Rich Chigga, dann kann gerne jeder Youtuber auch zum Mikrofon greifen.