Wandl geht auf »It’s All Good Tho«-Tour // Live

Die Welt liegt in Trümmern, aber Wandl sagt: »It’s All Good Tho«. Er hat allen Grund dazu, denn immerhin hat der Wiener Based Boy über die letzten zwei Jahre zwei in jeglicher Hinsicht wichtige Projekte aus den Maschinen gedrückt. »Geld Leben« mit Crack Ignaz war Anfang letzten Jahres der große Aha-Moment, der Ignaz‘ Synth-Kitsch des vorangegangenen Projekts »Kirsch« in Madlib’scher Sample-Hypnose versinken ließ und den Based Rap definierte. Im Juni dieses Jahres zeigte sich Wandl dann 45 Minuten von seiner persönlichsten Seite: Sein Solo-Debüt, inspiriert von Noise-Zeug aus den späten Achtzigern, Neunziger-Pop à la Cranberries und Realkeeper-Geschichten eines Retrogott, verwurstete melancholischen mit schleppend-klebrigem Sound und ließ Wandl sogar selbst ans Mikrofon treten. Im November spielt Wandl an vier Terminen in Deutschland. Tickets gibt’s hier.

10.11. – Köln, Roxy
11.11. – Essen, Hotel Shanghai
12.11. – Dresden, Ostpol
17.11. – Berlin, Musik & Frieden