Vince Staples spielt Shows in Frankfurt und Köln

Vince_press_2015
 
Wer sich auf dem heißen Asphalt in der Stadt der Engel nach Raptalenten umsieht, wird in der Regel schnell fündig. Aber aus den vielversprechenden MCs, die von Los Angeles aus ins Rampenlicht des Showbusiness drängen, schaffen es lange nicht alle, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Zu den Ausnahmen, denen genau das gelingt, gehört zweifelsohne Vince Staples. Noch vor Veröffentlichung seines Debütalbums »Summertime ’06«, das Ende Juni erscheinen wird, hat der 21-jährige MC mithilfe mehrerer Mixtapes sowie der »Hell Can Wait«-EP einen Hype sondergleichen um seine Musik aufgebaut. Die puren Skills des Rappers aus Long Beach darf man diesen Juli auch auf deutschen Bühnen begutachten. In Köln und Frankfurt gibt Staples ein Potpourri seines Schaffens zum Besten. Tickets gibt es hier und hier.
 
05.07. – Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld (mit Freddie Gibbs)
09.07. – Frankfurt, Zoom