Tyler, The Creator – Daisy Bell [Video]

TYLER_The-Creator
 
Obiges Album-Cover ist wohl eines der tollsten der jüngsten Rap-Vergangenheit. Auch wenn es nicht im klassischen Sinne »schön« sein mag, so passt der Pop-Surrealismus des Bildes von Wolf auf seinem Fahrrad doch perfekt zu der morbiden Coming of Age-Geschichte, die Tyler, The Creator auf seinem gleichnamigen Album erzählt.
 
Gemalt wurde das Cover vom amerikanischen Künstler Mark Ryden, der weltweit Anerkennung für seine gleichzeitig kruden und klassizistischen Werke einheimst, bereits für Michael Jackson, die Red Hot Chilli Peppers, sowie Stephen King gearbeitet hat und seine Arbeiten aktuell unter dem Titel »The Gay 90s« in Los Angeles ausstellt. Zu diesem Anlass entstand auch ein neuer Song von Tyler, The Creator namens »Daisy Bell«. Das Stück ist dabei kein komplett originär neues Werk des OFWGKTA-Kopfes, sondern eines von vielen Remakes eines gleichnamigen Stückes aus den späten Neunzigerjahren des 19. Jahrhunderts (auf diese Epoche bezieht sich auch der Ausstellungstitel).
 
Das Ergebnis ist ein melodisches, verstolpertes Kammerstück inklusive eines verstörenden Videoclips, der fast genau so gut ist wie die »Daisy Bell«-Interpretation von Supercomputer Hal 9000.
 

 
Foto: Presse