Tyler, The Creator – Boredom // Track

Tyler hat Langeweile. Den ganzen Tag liegt er auf dem Bett und isst trockene Cornflakes. Sein Fußboden wird zum Friedhof für all die Krümel und Stückchen, die aus der Packung bröseln. Seine Augen laufen Gefahr, zu Trockenbauwänden zu erstarren, wenn er nicht bald was anderes zu sehen bekommt – aber seine Freunde melden sich nicht. Ist aber auch egal, denn die sind eh scheiße und verstehen ihn nicht. Warum, weiß er selbst nicht: »What the fuck is the problem? Is it me? Cause I’m not solved? I’m… bored«, konstatiert er. Dass die Persönlichkeit von Tyler, The Creator zeitweise wie ein unlösbares Rätsel scheint, ist altbekannt. Das Internet findet allerdings einen neuen Ansatz: Vielleicht geht es um seine Sexualität. Vielleicht steht »not solved« für unentschlossen. Oder »nicht hetero«. Vielleicht melden sich seine Freunde nicht mehr, weil er sich ihnen offenbart hat und sie abgeschreckt sind – vielleicht.

Vielleicht ist der OFWGKTA-Gründer aber auch wirklich nur gelangweilt und seine Freunde wissen nicht, was ihnen entgeht. Antworten könnte sein neues Album »Scum F*ck Flower Boy« liefern, das in den Untiefen des Internet zwar als Leak verfügbar, offiziell aber erst am übernächsten Freitag käuflich zu erwerben ist.