Trettmann – #DIY // Stream

Es war ein langer Weg von »Der Sommer ist für alle da« und Nachmittags-Spots auf dem Reggae Jam bis zur Ikone des deutschen DIY-Sounds. In derlei Plattitüden verlieren sich der vornamenlose TRETTMANN und sein audiovisueller Motor KitschKrieg auf dem ersten gemeinsamen Langspiel-Projekt glücklicherweise nicht. Stattdessen servieren sie eklektische Soundteppiche mit Einflüssen aus Dancehall, Dub, Grime und Beyond zu sprachgewaltigen Gesangsflächen des Direktor und natürlich big chune auf big chune. Weitere Einblicke in die schwarzweiß-fotografierte Lebenswelt des neuen alten Tretti und seines Soundsystems gibt es in der aktuellen Juice #182. Large up!