Tough Artivists x G-Shock

    Von »Kunst des 21. Jahrhunderts« spricht Raiko Schwalbe, einer der Veranstalter der Stroke.Artfair, der weltweit größten Kunstmesse für Street Art, die am vergangenen Wochenende im Berliner Postbahnhof stattfand. Das Künstler-Netzwerk Tough Artivists, das auch mit einem Stand und einigen Installationen auf der Messe vertreten war, verkörpert ebenso den Anspruch, unkonventionell und dezidiert von einem urbanen Umfeld inspiriert, Kunst zu produzieren.

    ToughArtivists – The Trailer from Tough Artivists on Vimeo.

    Das von G-Shock unterstützte Projekt bietet Künstlern aller Art – seien es Sprüher, Designer, Grafiker oder sonstige kreative Köpfe mit einem Hang zum Urbanen – eine Plattform, um ihre Ideen der Welt zu präsentieren. Am 22. September ist Tough Artivists offiziell gestartet und bereits in vollem Gange. Das spanische Multitalent Dems 333 kreierte zuletzt eine Artist Edition G-Shock, die den Startschuss für eine Reihe von kommenden Kollaborationen der Uhrmarke mit Tough Artivists-Künstlern darstellt.