Supreme Sound From Berlin – Robot Koch (Verlosung)

SupremeSound03

Robot Koch gehört ohne Frage zu den umtriebigeren Produzenten der hiesigen Elektro-Szene. So ist der Name auch in HipHop-Kreisen aufgrund seiner Produktionen für Marteria, Casper, K.I.Z. oder Die Orsons vielen ein Begriff. Darüber hinaus erscheint Kochs Projekt »Robots Don’t Sleep« mit Sänger John LaMonica noch im Laufe des Sommers über FOUR Music. Grund genug für Skullcandy, den Produzenten für den dritten und abschließenden Teil der »Supreme Sound From«-Reihe als Repräsentanten seiner Heimatstadt Berlin auszuwählen.

Herausgekommen ist eine limitierte 12-Inch mit drei Tracks, für die sich Koch die Unterstützung des Duos Arcadeon sowie des Berliner Produzenten Sieren gesichert hat. Bei beiden handelt es sich um Kollegen von Kochs Haus-Label Project Mooncircle, was das Projekt zu einer Familienangelegenheit macht. Wir verlosen ein Exemplar der »Supreme Sound Berlin«, stilecht im Jutebeutel mit Cover-Artwork.

Wer gewinnen will, schreibt eine E-Mail an verlosungen (at ) juice (.) de und beantwortet darin folgende Frage:

Wie heißt der Single-Hit, den Robot Koch auf Marterias Album »Zum Glück in die Zukunft« produzierte?