splash! Festival Line-Up Update

    Nur noch 53-Mal schlafen, dann heißt es: Bierpaletten in den Kofferraum laden und ab nach Ferropolis. Die Freunde vom splash! Festival haben heute ein weiteres Update veröffentlicht.

    DOOM:

    Der Maskenmann mit dem sympathischen Bierbauch, der Zar des Undergrounds kommt zum splash!. DOOM wir mit seiner Fastnachtsverkleidung die Bühne stürmen und klassisches Material von „Operation: Doomsday“ und „Madvillainy“ und jede Menge rare B-Seiten und anderen seltenen Scheiß spielen.

    Statik Selektah & Action Bronson
    »Fuck a Weight-Watcher!«. Static Selektah, stämmiger Produzent aus Massachusetts und der äußerst stabile Action Bronson aus Queens. Die Jungs vom splash! haben den beiden True-Schoolern ein fantastisches Angebot gemacht. »Access All Areas« im Küchenbereich und eine feiernde Meute vor der Bühne. Das kann man nicht ausschlagen.

    Hi-Hat Club
    Die Mitglieder der Bruderschaft der deutschen Beat-Elite. Die wunderbare Instrumental-Reihe des großartigen Labes MPM. Es ist Sonntag, ihr seid glücklich durchgefeiert und Twit One, Hulk Hodn, MemyselfandI, Fulgeance, Tobrock, DJ Adlib schenken euch zum Abschluss ein Klangerlebnis der besonderen Art. Feinste Schallplatten, gespielt und gemixt von Connaisseuren und Fachmännern.

    Des Weiteren erfolgreich im Rahmen der Transferperiode verpflichtet wurden: der Passauer Elektro-Dude Swede:Art, die Abriss-Garanten Tears 4 Beers, der famose Dexter spielt ein Über-Set und DJ Ron wird die 15-jährige Geschichte des splash! Festivals audiovisuell in nie dagewesener Form aufarbeiten.

    Foto: Bildhauer Fotos