Smoke Dawg feat. Skepta – Overseas // Video

skepta

Toronto und Großbritannien sind dank Drake und Skepta schon seit ein paar Jahren in einer ernstzunehmenden Liebesbeziehung. Drizzy ist ein großer Fan von der königlichen Musikszene – seinen Arm ziert ein BBK Tattoo, Skepta präsentiert eine Merch-Kollabo und Anfang des Jahres gab es viel Gerede um Drakes symbolisches BBK-Signing. Nach einem Section Boys Konzert erwähnte Sadboy Aubrey, dass er sei der erste Kanadier bei Boy Better Know sei. Später gab’s dann vom Rudeboy-Boss so was Ähnliches wie eine Bestätigung. »Wir stellen ein offizielles weltweites BBK-Label zusammen. Aber wir haben noch nicht darüber gesprochen, wie es funktionieren wird. Es wird getrennt zu seinen bestehenden Verträgen laufen. Vertraut mir, ich werde Lil Wayne nicht verklagen.« Jetzt bündeln die zwei Nationen, deren Talente erneut. Skepta fährt seine derzeitige Gast-Vers-Schiene mit Bravour weiter und verhilft dem Toronto-MC Smoke Dawg zu einem gebührenden Comeback. »Overseas« flowt dank einer Murda Beatz produzierten Soundkombi irgendwo zwischen dreckigem Grime und klassichem HipHop. Währenddessen spitten Dawg und Skepta bei Rotlicht im Studio.