Sean Price live

Sean-Price

Es gibt eine Handvoll MCs, die über jeden Zweifel erhaben sind. Fragen der Glaubwürdigkeit und Authentizität können sie ebenso lässig wegbügeln wie Fragen danach, ob ihr Handwerk und dessen Interpretation noch zeitgemäß sei. Sie haben diesen Status der Unantastbarkeit erlangt, indem sie sich einer bestimmten Ästhetik verschrieben und diese höchstens minimal angepasst, jedoch nie verworfen oder komplett neu ausgerichtet haben; indem sie ihre Kunstform immer weiter perfektioniert und nie den Hunger verloren haben; indem sie geschmackssicher die richtigen Beats gepickt und die falschen Projekte aussortiert haben. Ghostface Killah ist so ein MC, Roc Marciano ebenfalls, Styles P könnte bei minimal besserem Musikgeschmack auch in die Kategorie fallen. Der Prototyp dieser Spezies ist ­allerdings Sean Price – General der Boot Camp Clik und inoffizieller Bürgermeister von Brooklyn. Derzeit ist er wieder in den hiesigen Breiten live unterwegs.

15.02. – CH-Wil, Gare de Lion
16.02. – CH-Basel, Sommercasino
17.02. – München, Crux
21.02. – A-Wien, B72
28.02. – A-Linz, Kapu
01.03. – Münster, Carpe Noctem

Kommentieren

EMPFOHLENE ARTIKEL