Schoolboy Q feat. Miguel & Justine Skye – Overtime // Video

schoolboy-q_overtime

Top Dawg Entertainment lieferte 2016 bereits mächtig ab: »Untitled Unmastered.« von King Kendrick, Isaiah Rashads »The Sun’s Tirade« und die 17 Track schwere »Blank Face LP« von Schoolboy Q. Und es kommt noch besser: Laut CEO Anthony Tiffith soll bis Ende des Jahres jeder TDE-Künstler ein Album releasen – würde bedeuten, dass in den nächsten Monaten neue Tunes von Ab-Soul, SZA, Jay Rock und eventuell Jung-Signing Lance Skiiwalker pumpen – sheesh, wir sind gespannt.

Schoolboy legte die TDE-Qualitäts-Latte mit seiner LP musikalisch als auch visuell ziemlich hoch. Zu den düsteren Bangern »By Any Means«, »Tookie Knows II« und »Black THougHts« releaste Q eine Kurzfilmreihe, die weit mehr war als eine herkömmliche Ansammlung von Musikvideos. Nehmen wir ihm die Durchschnittlichkeit der Visuals zum poppigen »Overtime« also nicht so übel. Der Clip arbeitet mit jeder Menge Mädels in knappen Höschen eher die Liste der Rapvideo-Klischees ab, lediglich einige trippige Farbwechsel sorgen für Abwechslung. Miguel verdreht in der Hook mit einem aufgesetzten Lächeln und der Line »I wanna fuck right now« so einigen Girls den Kopf, Groovy Q funktioniert in Kombination mit Schlafzimmermusik auch recht gut und Justine Skye ist wie eine Streicheleinheit für Ohren und Augen.