Russ macht auf »There’s Really A Wolf In Europe«-Tour in Deutschland halt // Live

Nach unzähligen SoundCloud-Drops und sage und schreibe elf veröffentlichten Mixtapes innerhalb von weniger als drei Jahren, war es im Mai diesen Jahres so weit: Russ veröffentlichte sein Debütalbum »There’s Really A Wolf«. In den Billboard Charts sprang er damit auf Anhieb auf Platz sieben, eine Gold-Auszeichnung folgte wenig später. Auch hierzulande hat Russell Vitale, wie der Rapper mit bürgerlichem Namen heißt, in den letzten Monaten und Jahren kontinuierlich eine Anhängerschaft aufgebaut. Bereits 2017 spielte er Shows in Hamburg vor beachtlichen Crowds. Nun kommt er auf »There’s Really A Wolf in Europe«-Tour erneut in drei deutsche Städte. Der Vorverkauf für die Shows in Berlin, Düsseldorf und München läuft.

Ausruhen auf den bereits geernteten Lorbeeren kommt ohnehin nicht infrage: auch in den Monaten nach Erscheinen seines ersten Studioalbums lieferte Russ über seinen SoundCloud-Kanal – dem er im Übrigen seinen Durchbruch zu verdanken hat – Track um Track ab. Aller Ehren wert ist dabei, dass Russ den Großteil seiner Songs in Eigenregie produziert und auf diese Weise regelmäßig genießbares Material fabriziert. Das aktuellste Werk »Lean On You« ist eine melodische Ballade, die sein Können als Sänger und Rapper gleichermaßen unter Beweis stellt. »Did it my way, no regrets so far«, rappt er. Bisher hat der 25-Jährige tatsächlich so einiges richtig gemacht.

13.02. Berlin, Columbiahalle
18.02. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
25.02. München, Tonhalle