Run The Jewels – Talk To Me // Track

run_the_jewels_700

Spätestens mit »Meow The Jewels« wurden Killer Mike und El-P zu den sympathischsten Rappern überhaupt. Tracks aus Katzen-Samples inklusive Videos, in denen Kittys durch die Luft fliegen und einem Zusammenschnitt der lustigstens Internet-Katzen-Videos. Danke dafür (Ja, jeder liebt Katzen)! Run The Jewels spielen aber nicht nur mit flauschigen Pussys, sondern könnten auch mit hardcore Metalheads hängen und ballern Beats, die regelrecht auf einen einprügeln. Genau zwei Jahre nach dem letzten Studio-Album »Run The Jewels 2«, ist das US-Duo mit dem ersten Track zum kommenden Album zurück. »Run The Jewels 3« wird härter, dunkler, gemeiner und wütender. »Talk To Me« macht das von der ersten Sekunde an klar. Gemeinsam mit Producer-Kollegen Little Shalimar und Wilder Zoby beschwört El-P mit einem Sturm aus Gitarren und Bariton-Saxophon einen Dämon Namens Beat-in-your-Face. Der hackt mit gewohnter Aggression und Energie alles um sich herum klein. Dazu ein Killer Mike, der den Song wie einen Schlachtruf klingen lässt und Trump mit dem Teufel vergleicht. »We return from the depths of the bad man/with a gun and a knife and a waistband/went to war with the devil and satan/he wore a bad toupee and a spray tan«. Nach diesem ersten Vorgeschmack sollte man sich auf »RTJ3« gut vorbereiten. Süße Kätzchen sind lyrischer Brutalität gewichen.