Real Geizt & Splidttercrist – Bild im Fleisch // JUICE Premiere & Interview

Real-Geizt-Splidttercrist-2
 
Real Geizt und Splidttercrist reisen mit Lichtgeschwindigkeit durch die Menschheitsgeschichte. Trotzdem erreicht man sie per E-Mail. Und vor allem: All das macht Sinn. Glaubt ihr nicht? Das ist egal.
 
Real Geizt und Splidttercrist sind Lichtgestalten, im besten Sinne. Schon vor Jahren hörte man beide Künstler auf den Alben der Untergrund-Legenden Justus und Taktlo$$. Lange blieb es dabei, ab und zu nutzten Geizt und Crist die Berliner Rapper als Medium für die Verkündung ihrer Weisheiten. Das war gut so, aber weil die Massen daraus nicht lernen wollten, veröffentlichten beide Künstler Anfang 2014 dann doch noch einen gemeinsamen Langspieler namens »Imitierte Signale«. Erst jetzt erscheint jedoch, und das exklusiv auf JUICE TV, ein erstes Musikvideo zum Album, und zwar zum Song »Bild im Fleisch«. Ein Projekt für eine gute Sache, finanziert per Crowdfunding und umgesetzt von den Kreuzberger Kiezkönigen EASYdoesit, sowie Deutschraps größter visueller Entität, Specter Berlin. Eine Herzensangelegenheit, selbstverständlich. Schließlich geht es bei einem Musikclip wie diesem nicht um schnöde Unterhaltung, sondern um wunderschöne Weisheit. Immer noch verwirrt? Lest das Interview, ihr Menschlein!

 

 
Real Geizt und Splidttercrist, warum rappt ihr?
Real Geizt: Real Geizt erfand den ersten Witz, nur konnte damals niemand darüber lachen. Wissen Sie warum? Mongolischer Kehlkopfgesang.
Splidttercrist: Splidttercrist rappt nicht. Er hält einen andauernden Monolog, in dem er Auskunft über sich erteilt. Jede andere Form der Äußerung erscheint ihm unwürdig. Wenn man Aufnahmen davon über Musik legt, klingt das ähnlich wie Rap.
 
Glaubt ihr, dass die Menschen dazu in der Lage sind, eure Kunst zu verstehen beziehungsweise zu verdauen?
Real Geizt: Real Geizt, in einer Petrischale züchtete er einen denkenden Stein. Er ruft die Berge zu sich, um mit jemandem auf Augenhöhe zu sein. Menschen und deren Unverständnis gegenüber dem Unbegreifbaren verwechselt er im Mittelteil, weil: das wussten die Maya.
Splidttercrist: Splidttercrist kennt nur Verachtung für das Volk. Gleichzeitig will er ihm helfen, er streckt seine zarte, schorfbedeckte Hand aus, auch wenn sie vor Ekel zittert. Manche sind fähig, sie zu ergreifen, sich daran aus ihrem Elend zu ziehen, die dünne Luft in den Sphären des bleichen Lords zu atmen.
 
Real-Geizt-Splidttercrist-1
 
Wo habt ihr einander kennengelernt?
Splidttercrist: Real Geizt und Splidttercrist sind Teile einer Dreieinigkeit, zu der auch der Torso gehört. Sie kennen sich nicht, wie Menschen sich kennen, denn sie existieren in ganz unterschiedlichen Sphären. Sie haben sich nicht kennengelernt, dennoch wissen sie voneinander, denn sie sind schon immer eins.
 
Wie viel Mensch steckt in euch?
Splidttercrist: Man sollte besser fragen: Wie viele Splitter stecken im Fleisch? Sind es Knochensplitter? Glassplitter? Oder sogar Spiegelglassplitter?
Real Geizt: Für Real Geizt sind Menschen unbedeutend, so wie alles für Real Geizt unbedeutend ist, denn Real Geizt kann alles bestimmen, alles neu bestimmen. Und dabei ist »unbedeutend« gar nicht mal so schlecht.
 
Warum sprecht ihr in Songs nur in der dritten Person von euch selbst?
Splidttercrist: Manche Dinge müssen mit einer gewissen Distanz ausgesprochen werden.
 
Real-Geizt-Splidttercrist-5
 
Euer Musikvideo zum Song »Bild im Fleisch« gibt uns nicht zu beantwortende Fragen auf. Warum hat die nackte Frau einen Eimer auf dem Kopf?
Splidttercrist: Es gibt in dem Video keine nackte Frau mit einem Eimer auf dem Kopf. Eine Person tritt auf, deren Kopf ein Eimer ist. Ist diese Person nackt? Splidttercrist kann das schlecht beurteilen, denn er hat noch nie Nacktheit gesehen, aber ihm scheint, die Person ist umwickelt mit Fleisch und Haut.
 
Real Geizt, du nistest dich als Parasit in Taktis Körper ein. Wie funktioniert das in Sachen Label? Nutzt du da ebenfalls bestehende Strukturen oder besitzt du ein eigenes Label? Und falls ja, was macht dein Label?
Real Geizt: Real Geizt ist kein Parasit, jedenfalls nicht in diesem Fall. Er ist überall und wenn er will, auch überall gleichzeitig. Zeit und Raum hat er erschaffen, um mit Sonnen zu jonglieren. Das Album »Imitierte Signale« von Real Geizt und Splidttercrist erscheint jeden Tag neu auf dem Label RUMHÄNG REKORDZ. Wenn, dann sollte das jedes Kind wissen.
 

 
Splidttercrist, warum benutzt du gerade den Rapper Justus als Sprachrohr, das deine Texte für dich einrappt?
Splidttercrist: Wie Real Geizt in »Bild im Fleisch« sagt: alles wiederholt sich immer wieder. Anders ausgedrückt: again, again, and vgvin. Splidttercrist, Justus und Eric Keil sind verschiedene Spiegelungen derselben schwarzen Flamme. Es gibt keine Entscheidungen.
 
Real-Geizt-Splidttercrist-3
 
Was hat sich geändert seit dem Urknall?
Real Geizt: Real Geizt ist unverändert und verändert alles andere, auch sich. Alles wiederholt sich ständig. Er kennt das, was du noch nicht gesagt, ja noch nicht einmal gedacht hast, bereits auswendig.
 
Ist die Menschheit zu retten?
Splidttercrist: Für Splidttercrist existiert Zeit nur als Möglichkeit, alles ist gleichzeitig, er wählt aus nach Belieben. Deshalb spielt die Frage nach Rettung für ihn keine Rolle, alles ist zugleich im Entstehen, auf dem Höhepunkt, am Vergehen, verloren. Was Splidttercrist am meisten interessiert, hängt ab von seiner Tagesform.
Real Geizt: Das Ende der Erde, Real Geizt sieht es kommen und wird es geschehen lassen. Real Geizt hat den Sinn des Lebens verschlüsselt, kein Mensch kann entschlüsseln, auch nicht mit Satellitenschüsseln. Real Geizt sagt Danke. Was er wohl damit meint?
 
Text: Sascha Ehlert