Prinz Pi – Weiße Tapete / Minimum

PrinzPi

Nicht jeder schafft es aus dem Vorlesungsraum an die Spitze der Charts. Prinz Pi schon. Der studierte Kommunikationsdesigner hat in den letzten 15 Jahren eine überaus beachtliche Diskographie vorgelegt. Insgesamt 17 Alben entstanden im Laufe seiner Karriere, die letzten beiden stiegen auf Anhieb auf Platz 1 der deutschen Albumcharts. Genug hat der leidenschaftliche Espresso-Trinker deswegen aber noch lange nicht. Mit seinem nächsten Album »Im Westen Nix Neues« will er nachfeuern, was das Zeug hält, um das deutsche HipHop-Universum noch ein mal ordentlich aufzumischen. Wie der Berliner Musiker selbst erklärte, soll die neue Platte »unseren modernen Lifestyle« und »die westliche Welt« hinterfragen. Besagten Lebenswandel spiegelt auch sein neues Video zu »Weiße Tapete« wider, in dem verschiedene Wörter seiner Lyrics im Sekundentakt auf unsere Bildschirme tapeziert werden. Hashtag Reizüberflutung und so, ihr kennt das. Das Album erscheint im Januar, dazu geht Pi im Anschluss auf große Tour.