(Post)-Rodeo Drive: Travis Scott mit neuem Album // Album-Stream

TravisScott_TB

»Smoke Some, Drink Some, Pop One«: Als Travis »La Flame« Scott den Nachfolger zu seinem hochgelobten Debütalbum »Rodeo« vor circa sechs Monaten via social media ankündigte, stand die Szene standesgemäß Kopf. Der 24-jährige Kanye-Schützling ist seit seinem Durchbruch-Mixtape »Owl Pharaoh« zum lebenden Hype in den Staaten geworden, wo er als Dauergast auf Features und Remixes nahezu allgegenwärtig zu sein scheint. Viel wurde spekuliert in welche musikalische Richtung es den Virtuoso und Fahnenträger der Generation des verdrogten Autotune-Traps als nächstes verschlagen würde. Jetzt gibt es mit der für das Hause GOOD gewohnten Verspätung die knapp 66-minütige Antwort. Fans von »Rodeo« kommen hier voll auf ihre Kosten: von brachialen Synth & 808-Clustern bis zur gefühlvollen R&B-Ballade stellt Travis abermals sein Ohr für eingängige Melodien und Moshpit-Zünder unter Beweis. Das vierte Projekt des Texaners wird überschattet von einem dämonischen Cover und weist hochkarätigste Features auf: unter anderem Andre 3000 (Comeback? Bitte?) und Kendrick Lamar. Als besonderes Highlight gibt es dann auch eine Hommage an Travis‘ Idol Kid Cudi auf dem ersten gemeinsamen Track. Das nächste Album »Astroworld« soll übrigens schon in Arbeit sein. Wie lange es bis zum Release wohl dauern wird?