Moses Pelham – BGMB // Video

Heute erscheint mit »Herz« das erste Album von Moses Pelham seit fünf Jahren. Als Vater des deutschen Straßenrap hat das 3P-Oberhaupt allerdings schon ab Mitte der 1990er Jahre Frankfurter Street-Slang auf Rap-Platten im gesamten deutschen Sprachraum bekanntgemacht – Moses rappte schon von »Chabos« bevor ihr wusstet, wer der Babo sein könnte. Auch die aktuelle Single »BGMB« – eine Abkürzung für die ebenfalls aus Mainhatten stammende Redewendung »Bitte gib mir bös« – steht in dieser Tradition. So kann die reduzierte Herzschlag-Hymne auf die Begierde aus Stakkato-Synths und bedrohlich-sanften Streicher-Ensembles beinahe als Definition des »sich bös geben« herhalten, ist er doch (ganz, die hessische Bodenständigkeit) hart in Wort, aber herzlich im Beat. Happy Releaseday!

TEILEN