Mortis bei den Dreharbeiten zu seiner Video-Trilogie [Making-of/Interview – JUICE TV]

Mortis-JUICE_TV
 
CD brennen, Cover designen und fertig? Denkste wohl. Das weiß auch Mortis. Schließlich mischt der Wahlberliner lange genug mit in diesem Spiel, um die Mechanismen der Industrie mittlerweile aus dem Effeff zu kennen. Also hat er sich anlässlich der Veröffentlichung seines Solo-Debüts auf Albumlänge beim wiederauferstandenen Imprint Showdown Records ordentlich ins Zeug gelegt. Nicht nur, dass Mortis auf seinem ersten Album mit nur einem Featuregast auskommt und auch die Beats größtenteils aus der hauseigenen Schmiede stammen. Auch als Drehbuchautor für einen Kurzfilm, der als Videotrilogie zu den Tracks »Einmal Sonne«, »Letzter Strohhalm/Renn« und »Silikon aus Liebe« erschienen ist, betätigte er sich. JUICE TV schaute beim Videodreh vorbei, um sich über seine »Hollywoodpsychose« und die Geschichte hinter dem Album und die Idee hinter der visuellen Umsetzung seiner Musik zu unterhalten.
 

 
Die Clips zu »Einmal Sonne«, »Letzter Strohhalm/Renn« und »Silikon aus Liebe« gibt es hier zu sehen: